Fashion is everywhere

Fashion Puppe

white

Dieser Mantel ist meine neue große Liebe. Sofern man von Liebe bei einem Kleidungsstück sprechen kann. Ich kann es auch anders formulieren: Ich ziehe diesen Mantel hardcore gerne an!

Und dabei brauchte ich doch eigentlich keinen weiteren Mantel. Ich habe hin und her überlegt. Dank meiner Fotomontage sah ich, dass es gut aussehen könnte…. Aber brauchte ich noch einen Mantel? Ich dachte mir, geh ich doch mal ganz rational und erwachsen an die Sache ran. Und wenn ich den richtig erwachsenen Part in mir sprechen lassen würde, dann hieße es: “Na, aber für die richtig arschkalten Tage is das Mäntelchen nix!” Und ja, der erwachsene Part in mir nutzt die Bezeichnung “arschkalt”.

Gut, das ist ein Argument. Aber er ist schöööön! Soooo schööön!! Und wenn es so richtig arschkalt draußen ist, dann hab ich eh was anderes an: Thermostrumpfbuxxe, dicke Schuhe, noch ein Unterhemdchen und eben den Mantel für richtig arschkalte Tage. Erwachsen argumentieren macht keinen Spaß, denn man braucht doch auch was hübsches für Zwischendurch! Und da ich den einen oder anderen Mantel bereits aussortiert habe, war wieder Platz an der Garderobe. Mäntel sind Rudeltiere! Die können nicht einzeln gehalten werden! Und damit war dann der erwachsene Part in mir überstimmt.

 

// Mantel – Asos / Schuhe – Converse / Hose – Asos / Shirt – Petit Bateau // Auf den Lippen – Givenchy

Merci Lina, fürs Knöpfchen drücken <3

11 Comments